Birnensalt. Großes Stück Birne auf Feldsalat mit Walnüssen, Blauschimmelkäsestücken und feinen Kohlrabi- und Rettichraspeln.

Birnensalat mit Walnüssen und Blauschimmelkäse

an würzig-süßem Honig-Dressing

Zubereitung Birnensalat

Zutaten für 4 Personen

  • 3 Birnen
  • 1 Kohlrabi
  • 1 Rettich
  • 100g Feldsalat
  • 200g Blauschimmelkäse (z.B. Gorgonzola)
  • 100g gehackte Walnüsse
  1. Salat putzen und in eine Schüssel geben.
  2. Rettich und Kohlrabi schälen. Kohlrabi raspeln, Rettich in dünne Scheiben schneiden. Miteinander vermengen.
  3. Blauschimmelkäse in Würfel schneiden und mit der Kohlrabi-Rettich-Mischung vermengen.
  4. Feldsalat vorsichtig unterheben.
  5. Birnen schälen, Kerngehäuse entfernen und achteln.
  6. Das fertige Dressing mit dem Salat vermengen.
  7. Auf den Tellern zuerst die Salatmischung in der Mitte platzieren.
  8. Mit den Birnen garnieren und die gehackten Walnüsse darüber streuen.

Zubereitung Honig-Dressing

Zutaten für 4 Personen

  • 3 EL Buttermilch
  • 1 EL Honig (flüssig)
  • 2 EL Balsamico bianco
  • 1 Knoblauchzehe
  • Koriander
  • Salz und Pfeffer
  1. Frische Korianderblätter waschen und kleinschneiden.
  2. Den Knoblauch abziehen und kleinschneiden oder durch eine Knoblauchpresse drücken.
  3. Buttermilch, Balsamico, Honig, Knoblauch und Gewürze zu einem Dressing vermischen.
  4. Das fertige Dressing kurz vor dem Servieren mit dem Salat vermengen.

Unser Tipp

Dieser sommerliche Salat passt auch hervorrangend als Beilage zu Grilltellern oder anderen Fleischgerichten. Hier finden Sie ein tolles Rezept, wie man leckere Geflügelfrikadellen zum Salat macht.

Möchten Sie den Birnensalat gerne selbst ausprobieren? Hier können Sie auch ganz einfach das Rezept als PDF herunterladen.

Frischer Salat aus grünen Kräutern und essbaren Blumen mit Radieschen, dazu Brotstücke.

Passender Artikel

Hildegards Sommerküche

Die Hildegardküche ist nicht nur Trend, sondern auch gesund! Nicht ohne Grund erfreuen sich Hildegard von Bingens Ernährungstipps immer…