Feine Knoblauchcremesuppe mit einer Prise gemahlenem Pfeffer, sowie kräftig grünes Bohnenpüree mit feinen Kräutern garniert.

Knoblauchcremesuppe

mit grünem Bohnenmus

Zubereitung der Knoblauchcremesuppe

Zutaten

für 4 - 6 Personen

  • 8 Knoblauchzehen
  • 200 g Pastinaken
  • 100 ml Weißwein
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 2 EL Balsamico Bianco
  • 2 El Öl
  • 100 ml Sahne
  • 250 g grüne Bohnen
  • Salz, Pfeffer, Ahornsirup
  • evtl. Speisestärke
  1. Knoblauch schälen und Würfeln. Pastinaken schälen und in Scheiben schneiden.
  2. Öl in einem Topf erhitzen und die Knoblauchwürfeln kurz anbraten.
  3. Pastinaken zufügen. Kurz weiterbraten. Mit Wein ablöschen.
  4. Gemüsebrühe hinzufügen und ca 10. Minuten kochen.
  5. Balsamico und Sahne hinzufügen, mit Salz, Pfeffer und Ahornsirup abschmecken.
  6. Die Suppe pürieren. Sollte die Konsistenz zu wässrig sein, kann 1 EL oder mehr Speisestärke im kalten Wasser aufgelöst und unter Rühren in die Suppe hinzugefügt werden. Nach der Stärke-Zugabe die Suppe kurz aufkochen lassen.
  7. Bohnen putzen und in Salzwasser ca. 10 Minuten kochen. Abgießen und Wasser auffangen.
  8. Bohnen mit 3 EL Kochwasser pürieren. Eventuell mehr Wasser zugeben, damit eine breiige Konsistenz entsteht. Die Suppe mit Bohnenmus servieren.

Unser Tipp

  • Alternativ zu Pastinaken lassen sich auch Schwarzwurzeln oder Möhren gut für die Suppe verarbeiten.
  • Wer es mag, kann dem Bohnenmuss mit etwas Muskatnuss und Pfeffer noch den letzten Schliff verpassen.

Rezepte zum Ausdrucken

Hier finden Sie alle Rezepte aus Hildegards Sommerküche als PDF zum herunterladen und ausdrucken.

Auswahl an Lebensmitteln: Linsen, Bohnen, Aubergine, Rosenkohl, Granatapfel, grüne Bohnen, Brokkoli, Petersilie, Heidelbeeren, Pak Choi, Avocado, Zitrone, Getreide, Zucchini, Cranberries, Mandeln, Ingwer, Gojibeeren, Champignons, Chiasamen, Apfel, Kürbiskerne

Passender Artikel

Ernährungstipps nach Hildegard von Bingen

Als Mystikerin, Dichterin und bedeutende Universalgelehrte macht die heilige Hildegard von Bingen auch nach über 850 Jahren noch von sich…

Birnensalt. Großes Stück Birne auf Feldsalat mit Walnüssen, Blauschimmelkäsestücken und feinen Kohlrabi- und Rettichraspeln.

Birnensalat mit Walnüssen und Blauschimmelkäse

weiterlesen...
Kabeljaufilets in knuspriger Mandelkruste mit Möhren-Selleriegemüse. Garniert mit frischen Rosmarinzweigen und Zitronenscheiben.

Gebackener Kabeljau in Mandel-Kräuterkruste

weiterlesen...
Putenfrikadellen gefüllt mit Frischkäse, neben Birnensalat, mit Walnüssen und Blauschimmelkäsestückchen.

Köstliche Geflügelfrikadellen

weiterlesen...
Zwei knusprigbraune Haferröllchen, serviert mit leuchtend-gelben Quittengelee

Leckere Haferröllchen

weiterlesen...
Frisch gebackenes Brot mit Knusprig-aufgebrochener Kruste, aus runder Backform. Dabeneben ein Schälchen mit gelben Kichererbsenaufstrich, ein Brotmesser und Violette Blumen

Aromatisches Kräuterbrot

weiterlesen...
Zartes Pulled Beef, mit buntem Gemüse und geschmorten saftigen Zwiebeln.

Zarter »Pulled Beef« Rinderbraten

weiterlesen...
Kräftig rot-brauner Rüben-Burger belegt mit frischen Salat in knusprigen Bröttchen, serviert in kleinem Metallpfännchen, dazu goldgelbe Kartoffelspalten.

Kochblogger-Tipp: »Gesunder Rote-Rüben-Burger«

weiterlesen...
Feine Rote-Beete-Scheiben bedeckt mit Kefir-Merretich-Soße darauf geraspelter Apfel mit Mozarellawürfeln. Garniert mit glatter Petersilie.

Lauwarmer Rote-Bete-Salat

weiterlesen...
Joghurt im Glasschälchen bedeckt mit Haferflocken, gepufftem Dinkel, sowie leuchtend-gelben Quittengelee.

Frischer Joghurt-Dinkel-Snack

weiterlesen...
Illustriertes Rezept für eine 123 Rote-Beete-Suppe. Zweibel, Apfel, Rote Beete.

Kochblogger-Tipp: »1-2-3 Rote Bete Suppe«

weiterlesen...