Ein Unternehmen der Kirche.

Mein musikalischer Weihnachtsspaziergang durch Dresden

Buch mit CD

€ 24,95 *

(*) inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

lieferbar. Lieferzeit: 1-3 Tage 1

  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • 1 Monat Widerrufsrecht

Wir sind zertifiziert

  • 054968

Ein musikalischer Weihnachtsspaziergang mit Ludwig Güttler

  • stimmungsvolle Farbfotos aus dem weihnachtlich geschmückten Dresden
  • persönliche Erinnerungen und Anekdoten von Ludwig Güttler
  • Meisterwerke der Klassik als musikalische Begleitung
Über zwei Millionen Besucher zieht der Dresdner Striezelmarkt jedes Jahr mit seiner besonderen Atmosphäre an. Anteil daran hat auch die wunderbar festliche Musik, wie sie etwa Ludwig Güttler bei den weihnachtlichen Vespern vor der Frauenkirche spielt. In diesem Buch nimmt der international gefeierte Musiker Sie mit auf einen Spaziergang durch seine Wahlheimat Dresden: zur Frauenkirche, zum Dresdner Schloss, auf den Striezelmarkt oder in kleine Kirchen am Rande der Residenzstadt. Er erzählt von besonderen Momenten seiner Musikerlaufbahn, teilt aber auch ganz persönliche Erinnerungen und Anekdoten.

Lassen Sie sich in der Advents- und Weihnachtszeit in diese zauberhafte und geschichtsträchtige Stadt entführen und erleben Sie den beliebten Musiker von einer besonders persönlichen Seite. Die CD begleitet Sie dabei und untermalt das Gelesene mit wunderbaren Klängen verschiedener Blechblasinstrumente. Festlich und mitreißend erklingen bekannte Melodien und Weihnachtslieder von u.a. Posaune, Trompete und Horn während Pauken die beliebten Weihnachtsklassiker rhythmisch begleiten. Ein Hörgenuss der besonderen Art und ein stimmungsvoller, reich bebilderter Spaziergang durch Dresden zur Weihnachtszeit.

Über den Autor: Ludwig Güttler, geb. 1943, Trompeten-Virtuose, Dirigent, Festivalgründer, 1965-1969 Orchestermusiker im Händelfestspielorchester in Halle, 1969-1980 in der Dresdner Philharmonie, Prof. für Trompete an der Hochschule für Musik in Dresden, Einspielung von über 50 Tonträgern, zahlreiche Auszeichnungen.

Inhalt der CD:

Johann Sebastian Bach (1685-1750): Weihnachtsoratorium BWV 248
01. 8. Arie »Großer Herr, o starker König«
02. 9. Choral »Ach mein herzliebes Jesulein!«
03. 54. Chor »Herr, wenn die stolzen Feinde schnauben«
04. 57. Arie »Nur ein Wink von seinen Händen«
05. 59. Choral »Ich steh an deiner Krippe hier«

Andreas Raselius (1563-1602): Nun komm der Heiden Heiland
06. Cantus firmus für vier Posaunen
07. Choral für Trompete, Waldhorn, zwei Posaunen und Basstuba

Johann Crüger (1598-1662): Nun komm der Heiden Heiland
Choral für vierstimmigen Bläserchor und Pauken
08. 1. Strophe: Choral
09. 2. Strophe: mit zwei hohen Trompeten

Johann Crüger: Wie soll ich dich empfangen
10. 1. Strophe: Choral
11. 2. Strophe: mit zwei hohen Trompeten

Georg Friedrich Händel (1685-1759): Tochter Zion (»Judas Maccabäus«)
für Blechbläser und Pauken
12. Marsch
13. »Tochter Zion«

PARTITA ÜBER »VOM HIMMEL HOCH, DA KOMM ICH HER«

Johann Eccard (1553-1611)
14. Choralbearbeitung für Blechbläser

Michael Praetorius (1571-1621)
15. Choral für Trompete, Waldhorn und Posaune
16. Choralbearbeitung für zwei Blechbläserchöre und Pauken

Giovanni Gabrieli (1554/57-1613)
aus »Canzone e Sonate« (1615)
17. Sonata

Johann Sebastian Bach: Weihnachtsoratorium BWV 248
18. 43. Chor »Ehre sei dir Gott, gesungen«
19. 26. Chor »Lasset uns nun gehen gen Betlehem«
20. 42. Choral »Jesus richte mein Beginnen«

Dietrich Buxtehude (1637-1707)
21. »Nun komm, der Heiden Heiland«
22. »Lobt Gott, ihr Christen allzugleich«

Johann Sebastian Bach: Weihnachtsoratorium BWV 248
23. 38. Recitativ und Choral »Immanuel, o süßes Wort« / »Jesu, du mein liebstes Leben«

Michael Praetorius: Choralkonzert zu »In dulci jubilo«
für vier Trompeten, Pauken und vier Blechbläserchöre
24. 1. Satz
25. 2. Satz
Mehr anzeigen

Produktdetails

Bestellnummer: 054968

Verlag/Hersteller: St. Benno Verlag

Autor: Ludwig Güttler

48 Seiten, 20 x 22,5 cm, gebunden, durchgehend farbig gestaltet, mit zahlreichen Farbfotos; CD: mit Booklet, Laufzeit 59:05 Minuten

Zuletzt angesehen