Ein Unternehmen der Kirche.

Menschenrechtsbasierte Soziale Arbeit in Sammelunterkünften

Widersprüche - Handlungsgrenzen - Handlungsmöglichkeiten

Menschenrechtsbasierte Soziale Arbeit in Sammelunterkünften
€ 15,00 *

(*) inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandfertig in 2 Tagen. Lieferzeit: 1-3 Tage 1

  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • 1 Monat Widerrufsrecht

Wir sind zertifiziert

  • 9783525406762

Beschreibung

Sammelunterkünfte sind nicht nur für eine langfristige Unterbringung von Menschen ungeeignet, alltäglich werden dort auch Menschenrechte verletzt. Fachkräfte müssen sich der institutionellen Machtverhältnisse und Dynamiken bewusst sein, um die eigenen Handlungsmöglichkeiten und -grenzen zu erkennen. In Rückgriff auf Forschungsergebnisse und Erfahrungen aus der Praxis zeigen die Autorinnen Strukturen und Widersprüche der Sozialen Arbeit spezifisch für das Handlungsfeld Sammelunterkunft auf. Einer kritischen, menschenrechtsbasierten und traumasensiblen Sozialen Arbeit kann es gelingen, die dort lebenden Menschen zu verstehen und zu unterstützen. Verständlich aufbereitet und an Praxisbeispielen veranschaulicht, stellen die Autorinnen Handlungsansätze vor und regen zur Reflexion der eigenen Praxis an.
Mehr anzeigen

Produktdetails

Bestellnummer: 9783525406762

Verlag/Hersteller: Vandenhoeck + Ruprecht

Autor: Maximiliane Brandmaier,Lisa Friedmann

HC/Angewandte Psychologie, 109 Seiten, Sprache: Deutsch, 206 x 123 x 24mm

Zuletzt angesehen