Ein Unternehmen der Kirche.

Notspielzeug

Die Phantasie der Nachkriegszeit

Notspielzeug
€ 24,80 *

(*) inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandfertig in 6 Tagen. Lieferzeit: 1-3 Tage 1

  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • 1 Monat Widerrufsrecht

Wir sind zertifiziert

  • 139686

Spielzeuge und ihre Geschichten

  • Begleitband zur »Bürgerausstellung« des Spielzeugmuseums Nürnberg
Der Kreativität beim Erfinden, Bauen und Basteln sind heutzutage keine Grenzen gesetzt. Doch in der Nachkriegszeit waren die Grenzen sehr viel enger, bedenkt man die Armut und den Materialmangel.
In »Notspielzeug – Die Phantasie der Nachkriegszeit« bekommen Sie einen Überblick über das selbst gebastelte Spielzeug zwischen 1943 und 1960. Der Fokus dieses Buches liegt dabei deutlich auf den Jahren zwischen 1945 und 1950.
Dieser wunderschön gestaltete, farbige Ausstellungsband zeigt jeweils ein Foto der Spielzeuge auf einer einzelnen Seite, zu dem ergänzende Fotos hinzukommen, die den Gegenstand meist in Aktion zeigen. Der Reiz dieses Buches liegt auch in den Geschichten hinter den Spielzeugen, die man von den Erbauern und Familienmitgliedern, Schenkenden und Beschenkten erfährt.
Bei diesen Spielzeugen zeigt sich oft die Liebe zum Detail und großes technisches Know-How, wie etwa bei funktionierenden Kinderherden. Der Ideenreichtum überrascht und begeistert gleichermaßen.
In diesem Buch finden Sie Inspiration, Fantasie, Erinnerungen und Möglichkeiten. Gerade auch als Geschenk ist dieses Buch hervorragend geeignet.
Mehr anzeigen

Produktdetails

Bestellnummer: 139686

Verlag/Hersteller: Michael Imhof Verlag

Autor: Karin Falkenberg (Hg.)

204 Seiten, 23 x 23 cm, kartoniert, durchgehend farbig

Zuletzt angesehen