Ein Unternehmen der Kirche.

Pferd und Mensch

Die Geschichte einer Beziehung

Pferd und Mensch
€ 29,95 *

(*) inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandfertig in 2 Tagen. Lieferzeit: 1-3 Tage 1

  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • 1 Monat Widerrufsrecht

Wir sind zertifiziert

  • 2085839

Beschreibung

Die Entwicklung der Beziehung zwischen Pferd und Mensch stand nicht immer unter einem guten Stern - für das Pferd. Ob im Krieg, im Bergwerk oder als geschundenes Zugtier, das Pferd hatte viel unter dem Menschen zu leiden. Trotzdem war es häufig ein treuer >Kamerad<, der manchem Soldaten das Leben gerettet hat. Beim Lesen fällt es einem manchmal wie Schuppen von den Augen: Zum Beispiel verbindet ein Wildpferd mit einem Lebewesen auf seinem Rücken immer Todesgefahr, da es sich im Allgemeinen um ein Raubtier handelt. Aus diesem Grund versucht jedes nicht domestizierte Pferd, einen Reiter mit aller Macht abzuwerfen. Trotzdem ließ sich das Pferd schon im Altertum zähmen und unterjochen. Ohne Pferde wäre die Geschichte anders verlaufen. Es hätte nicht die Reiterhorden aus dem Osten gegeben, die weite Teile der damaligen Welt überrannten. Erhard Oeser legt hier ein Geschichtsbuch der besonderen Art vor: mit ethologischen Aspekten aus der Sicht des Pferdes und zahlreichen Zitaten!
Mehr anzeigen

Produktdetails

Bestellnummer: 2085839

ISBN: 9783534268399

Verlag/Hersteller: wbg academic

HC/Soziologie, 192 Seiten, Sprache: Deutsch, 140 x 216 x 13mm

Zuletzt angesehen