Ein Unternehmen der Kirche.

Quo vadis?

Historischer Abenteuerroman

Quo vadis?
€ 7,95 *

(*) inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandfertig in 5 Tagen. Lieferzeit: 1-3 Tage 1

  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • 1 Monat Widerrufsrecht

Wir sind zertifiziert

  • 131643

Historischer Abenteuerroman mit wahren Hintergründen

  • der Klassiker des Nobelpreisträgers Henryk Sienkiewicz
»Quo Vadis?« von Henryk Sienkiewicz ist ein Buch, das die Anfänge des Christentums im antiken Rom beschreibt. Grundlage des Romans ist eine Liebesgeschichte zwischen einem Patrizier und einer Königstochter vom Volk der Lygia.
Durch eine alte Legende, deren Inhalt die Begegnung des Apostels Petrus mit Jesus ist, angeregt, initiiert Sienkiewicz in seinem Abenteuer eine Geschichte zweier Liebender vor historisch belegten Hintergründen.
Mit viel Liebe zum Detail und mit sagenhafter sprachlicher Gewandtheit ist »Quo Vadis?« die Erzählung der Begebenheiten der Christenverfolgung im Jahr 64. Mit fiktionalen und teils realen Figuren beschreibt Sienkiewicz die Rivalitäten. Die Christen werden durch Lygia, Petrus und Paulus dargestellt, während ihre Gegenspieler Nero, Sabina, Tigellinus und Poppaea sind. Bereits kurz nach der Ersterscheinung wurde der historiografische Roman zum Bestseller und hat seitdem nichts an seinem literarischen Wert verloren. Absolut lesenswert und sehr gut geeignet zum Verschenken an historisch interessierte Familienmitglieder und Freunde.

Über den Autor:
Das Werk »Quo Vadis?« war wohl ausschlaggebend für die Übergabe des Nobelpreises für Literatur an den polnischen Schriftsteller Henryk Sienkiewicz im Jahre 1905. Er verfasste schon 1883 seinen ersten historischen Roman mit dem Titel »Mit Feuer und Schwert«, woraufhin eine Trilogie folgte, die die Geschehnisse der polnischen Geschichte im 17. Jahrhundert beschreibt. Doch erst die Veröffentlichung von »Quo Vadis?« brachte den durchschlagenden Erfolg.
Mehr anzeigen

Produktdetails

Bestellnummer: 131643

Verlag/Hersteller: Anaconda Verlag

Autor: Henryk Sienkiewicz

672 Seiten, 12 x 19 cm, gebunden

Zuletzt angesehen