Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 143454

CD »Ihr sollt ein Segen sein«

70 min

Produktinformation
Laufzeit 70 min
Auf dieser CD vereinen sich die bewegenden Texte Clemens Bittlingers mit der Kunstfertigkeit des Pianisten David Plüss zu einer meisterhaften Klangwelt, in der Choralmelodien neu interpretiert werden.
14,99 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 5 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Bio-Siegel der Europäischen Union

Produktbeschreibung

Alternative Produkte

Ein neues Klangerlebnis mit bezaubernden Choralmelodien

  • Choralmelodien neu interpretiert
  • mit Texten von Clemens Bittlinger
  • Gastauftritt von Joy Fleming
Entdecken Sie einige Choralmelodien neu.
»Ihr sollt ein Segen sein« ist eine besondere Audio-CD, auf welcher Clemens Bittlinger Choralmelodien neue Texte verliehen hat. Durch die Verbindung dieser neuen Texte und der besonderen Klangwelt dieser Melodien, die von dem Schweizer Pianisten David Plüss hervorragend interpretiert werden, entsteht eine ganz neue Gesamtkomposition, die berührt und begeistert.
Auf dieser CD hat Joy Fleming, die deutsche Jazz-, Blues- und Schlagersängerin, einen Gastauftritt bei dem sie einen der Choräle auf einzigartige Weise interpretiert und ihm mit ihrer bekannten Stimme Leben einhaucht.

Dadurch, dass sich die Texte so einfach zu merken sind und die Musik so eingängig ist, lädt diese Audio-CD zum Mitsingen und Mitfühlen ein. Gerade beim Mitsingen können Sie den Stress und die Probleme des Alltags hinter sich lassen und sich ganz der Musik hingeben.
Auf dieser CD finden Sie unter anderem »Willkommen«, »O komm, du Geist der Wahrheit«, »Wo soll ich fliehen hin« und »Nur bei dir«. Mit »Ihr sollt ein Segen sein« können Sie sich, aber auch Ihren Freunden und Familienmitgliedern einen unvergesslichen Hörgenuss bereiten.

Hörproben

Dieses Produkt finden Sie auch in den Kategorien