Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 145532

Der Skandal der Skandale

Die geheime Geschichte des Christentums

Autor
Manfred Lütz
Verlag
Herder Verlag
Produktinformation
288 Seiten, 13 x 21 cm, gebunden, Schutzumschlag
In seinem typisch lockeren Stil erzählt Manfred Lütz die spannende Geschichte des Christentums, wie sie nach Erkenntnissen der Forschung wirklich war. Ein überraschendes Aufklärungsbuch für jeden, der die geistigen Wurzeln Europas verstehen will.
22,00 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 5 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Bio-Siegel der Europäischen Union

Produktbeschreibung

Spannende Erkenntnisse über das Christentum

  • spannend erzählt
  • beruht auf neuester Forschung
  • kontroverser Diskurs
Alle sprechen vom positiven christlichen Menschenbild, zugleich verbindet die Öffentlichkeit das Christentum mit Kreuzzügen und dem Missbrauchsskandal. Wie geht das zusammen? Taugt das Christentum noch als geistiges Fundament Europas? In seinem typisch lockeren Stil erzählt Manfred Lütz die spannende Geschichte des Christentums, wie sie nach Erkenntnissen der neuesten Forschung wirklich war.

Der Autor tritt dem unterschwellig stets repetierten Vorwurf, die katholische Historie sei eine Geschichte der Gewalt, mit zahlreichen Forschungsergebnissen entgegen, die das Handeln der kirchlichen Würdenträger in einen größeren Zusammenhang stellen. Die Aufdeckung der Verflechtungen von weltlicher und kirchlicher Macht, die Differenzierung religiöser Strömungen und die Einordnung in den historischen Kontext fördern erstaunliche Erkenntnisse zu Tage. Lässt sich von „der“ Kirche als alleinschuldiger Täter in der Hexenverfolgung sprechen? Wurde die Inquisition nicht auch durch säkularpolitische Akteure gefördert und gefordert? Wie ist es um das christlich-jüdische Verhältnis bestellt?

Ein überraschendes Aufklärungsbuch für jeden, der die geistigen Wurzeln Europas verstehen will, erzählt wie ein Krimi.

Zum Autor: Manfred Lütz wurde 1954 in Bonn geboren und ist ein deutscher Psychiater und katholischer Theologe. Dem breiten Publikum ist Lütz als Bestsellerautor bekannt. In seinen Büchern befasst er sich oft humorvoll und satirisch zugespitzt sowohl mit seinem Blick als Psychiater auf Themen des Lebensstils als auch mit Kultur und Religion.

Dieses Produkt finden Sie auch in den Kategorien