Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 142422

Die letzten Christen

Flucht und Vertreibung im Nahen Osten

Autor
Andreas Knapp
Verlag
adeo
Produktinformation
240 Seiten, 14 x 22 cm, gebunden, farbige Abbildungen, Schutzumschlag
In diesem Buch berichtet Andreas Knapp von seiner Reise in die Flüchtlingslager im Norden des Iraks. Die Augenzeugenberichte und Einzelschicksale, die er in diesem Buch beschreibt, berührend und schockieren den Leser gleichermaßen.
17,99 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 4 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Bio-Siegel der Europäischen Union

Produktbeschreibung

Ein erschütterndes Buch, das aufrüttelt

  • Augenzeugenberichte und Einzelschicksale von christlichen Flüchtlingen
  • aufrüttelnd, erschütternd und berührend
In »Die letzten Christen« erzählt Andreas Knapp, was er auf seiner Reise in den Norden des Iraks erlebt und gesehen hat und was ihm von Augenzeugen berichtet wurde. In Verbindung mit Fakten und Tatsachen, die er in das Buch mit einfließen lässt, ergeben die zahlreichen Augenzeugenberichte und Einzelschicksale ein erschreckendes und berührendes Bild, das dem Leser in aller Deutlichkeit vor Augen führt, dass Christsein im Nahen Osten bedeutet, Freiwild zu sein. Dabei scheut sich der Autor nicht, Kritik zu üben.

Die Berichte der Flüchtlinge zeigen, dass der Terror auch nach gelungener Flucht nach Deutschland nicht immer vorbei ist.
Diese Buch ruft dazu auf, den christlichen Brüdern und Schwestern beizustehen, zu helfen und sich für den Frieden zu engagieren.

Über den Autor:
Andreas Knapp, geb. 1958 ist Priester und ist als Hochschulseelsorger und in der Priesterausbildung tätig. Seit 2000 ist er Mitglied der Ordensgemeinschaft der Kleinen Brüder vom Evangelium.

Dieses Produkt finden Sie auch in den Kategorien