Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783451273711

Gesamtausgabe. Aus dem Leben einer jüdischen Familie

Als ich in den Kölner Karmel kam, Testamente / Hingabe-Erklärungen

Autor
Edith Stein
Verlag
Herder Verlag GmbH
Produktinformation
Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, 412 Seiten, Gesamtausgabe. Bd. 1, Sprache: Deutsch, 223 x 152 x 37mm
Fortsetzung der neuen Edith Stein Gesamtausgabe. In diesen ungekürzten Aufzeichnungen Edith Steins erzählt sie aus ihrer Kindheit, Jugend- und Studienzeit bis zum Jahre 1916, dem Abschluß ihres Studiums und der Promotion bei Edmund Husserl. Tragik und
60,00 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Bio-Siegel der Europäischen Union

Produktbeschreibung

Fortsetzung der neuen Edith Stein Gesamtausgabe. In diesen ungekürzten Aufzeichnungen Edith Steins erzählt sie aus ihrer Kindheit, Jugend- und Studienzeit bis zum Jahre 1916, dem Abschluß ihres Studiums und der Promotion bei Edmund Husserl. Tragik und Glück des jüdischen Familienlebens stehen in diesen Erinnerungen nebeneinander. Vor den geistigen Augen der Leser entfaltet sich eine Familiengeschichte, die tiefe Einblicke gibt in die Eigenart des jüdischen Glaubens- und Alltagslebens der Familie Stein, mit ebenso offenherzigen wie feinsinnigen Beobachtungen Edith Steins. Ferner enthält der Band ihren Bericht »Als ich in den Kölner Karmel kam« sowie ihre Testamente und Hin­gabeerklärungen.
Informationen zum Autor
Edith Stein, geb. 1891 in Breslau, nach Studium in Breslau und Göttingen Promotion in Freiburg, danach Assistentin bei Husserl. 1933 Eintritt in den Kölner Karmel (Ordensname: Teresia Benedicta a Cruce), 1942 Verhaftung durch die Nationalsozialisten und Ermordung im Konzentrationslager Auschwitz.

Dieses Produkt finden Sie auch in den Kategorien