Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 143436

In der ersten Reihe sieht man Meer

Roman

Autor
Volker Klüpfel, Michael Kobr
Verlag
Knauer Verlag
Produktinformation
320 Seiten, 13 x 19 cm, kartoniert, S/W-Abbildungen
Als Familienvater Alexander Klein über dem Familienalbum aufwacht, ist er plötzlich wieder 15 und erlebt den Sommer seines Lebens nochmal. Eine Mischung aus Familien-Roadtrip, Nostalgie und Wehmut.
10,99 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 4 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Bio-Siegel der Europäischen Union

Produktbeschreibung

Alternative Produkte

Zeitreise ins Urlaubsparadies der 80er Jahre

  • Nostalgie zum Schmunzeln und sich erinnern
  • eine hinreißende Urlaubskomödie
Der vierzigjährige Familienvater Alexander Klein döst ein über dem Familienalbum, als er aufwacht ist er plötzlich wieder 15 Jahre alt und auf der Rückbank eines überladenen Ford Sierras wieder. Eingezwängt zwischen Oma und die biestige Schwester geht es Richtung Adria. Keine Klimaanlage, kein Navi aber mit Modern Talking, die aus dem Kassettenradio dudeln.
Alexander ist zurück in seiner Vergangenheit, zurück im pubertären Körper und zurück in der besten Zeit seines Lebens, zurück in den 80er Jahren. Hier erlebt er die Italien-Premiere seiner Jugend zum zweiten Mal. Alles ist wie damals, der Duft, die Umgebung, die Sicht und warme Limonade.

In »In der ersten Reihe sieht man Meer« dreht sich alles um Urlaub, gute Laune, überfüllte Strände und Sonnenbrände. Das perfekte Urlaubsbuch, ganz besonders für die Gegenwart. Ein hinreißender Roman über eine Familienzusammenführung der besonderen Art vom Autorenteam Volker Klüpfel und Michael Kobr. Ob für den eigenen Urlaub oder als Geschenk für einen lieben Menschen, »In der ersten Reihe sieht man Meer« ist die ideale Urlaubslektüre.

Dieses Produkt finden Sie auch in den Kategorien