Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 144496

Martin von Tours

Der barmherzige Heilige

Autor
Judith Rosen
Verlag
Philipp von Zabern
Produktinformation
280 Seiten, 15 x 22 cm, gebunden, S/W-Abbildungen, 2 Karten, Schutzumschlag
Sankt Martin – er wird jedes Jahr von tausenden Kindern mit Laternenumzügen verehrt und besungen. Wer aber war dieser Mann, dessen Barmherzigkeit uns noch heute so anrührt? Judith Rosen zeichnet ein differenziertes Portrait der historischen Person.
29,95 €** 14,95 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 1 Woche
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Bio-Siegel der Europäischen Union

Produktbeschreibung

Zum 1700. Geburtstag von St. Martin

  • historisches Portrait
  • Erläuterungen zum spätantiken Christentum
  • mit Schwarz-Weiß-Abbildungen
  • mit zwei Karten
»Martin von Tours – Der barmherzige Heilige« entführt seine Lesern in die Welt der frühen Christenheit. Spätestens dann, wenn am 11. November Gruppen von Kindern mit leuchtenden Laternen singend durch die Straßen ziehen, ist er jedes Jahr in aller Munde: Martin von Tours (316/17-397), besser bekannt als Sankt Martin, gehört heute zu den populärsten Heiligen der christlichen Kirche. Die eindrucksvolle Geschichte des barmherzigen Martin, der seinen Mantel teilt, um einen Mittellosen vor dem Erfrieren zu retten, wird auch den Jüngsten immer wieder erzählt – geht es dabei doch um nichts weniger als den Kern des Christentums: Die Nächstenliebe.

Wer aber war der historische Martin von Tours? In ihrem Band »Martin von Tours – Der barmherzige Heilige« geht Judith Rosen dieser Frage nach und stellt eine umfassende, fundiert recherchierte Biografie des Titelgebers vor. Als Sohn eines Militärtribuns wurde von Tours in der römischen Provinz Pannonien (heute: Ungarn) geboren und fand bereits früh zum christlichen Glauben. Er absolvierte einen Militärdienst und lebe als Einsiedler, bevor er schließlich zum Bischof von Tours geweiht wurde. Heute steht er für die Formierungszeit der Kirche in Gallien. Judith Rosen gelingt mit »Martin von Tours – Der barmherzige Heilige«ein lebendig erzähltes, facettenreiches Portrait einer der wichtigsten Persönlichkeiten in der sich entwickelnden christlich-römischen Welt im 4. Jahrhundert.

Dieses Produkt finden Sie auch in den Kategorien