Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 053732

Postkartenbuch »Lasst uns die Welt mit tausend Liedern grüßen«

12 Liedpostkarten mit beliebten Volksliedern gesammelt von Johann Gottfried Herder

Verlag
St. Benno Verlag
Produktinformation
12 Karten zum Heraustrennen, je 15,6 x 10,4 cm, Klebebindung, farbig bedruckt, mit zahlreichen Illustrationen
Hätten Sie gedacht, dass der Begriff »Volkslied« von Johann Gottfried Herder geprägt wurde? Heute ist die Mehrzahl der Volkslieder, die er gesammelt hat, kaum bekannt. Auf diesen Postkarten sind sie mit Noten und nostalgischen Illustrationen abgedruckt.
6,95 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferbar
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Bio-Siegel der Europäischen Union

Produktbeschreibung

12 Postkarten mit den beliebten Liedern aus Herders Sammlung

  • Postkarten mit nostalgischen Illustrationen
  • 12 Volkslieder aus Herders Sammlung »Stimmen der Völker in Liedern« mit Noten und Strophen
  • zum 275. Geburtstag von J. G. Herder
Hätten Sie gedacht, dass der Begriff »Volkslied« von Johann Gottfried Herder geprägt wurde? Heute ist die Mehrzahl der Volkslieder, die Herder vor über 240 Jahren gesammelt hat, kaum noch bekannt. Dennoch befinden sich darunter Klassiker wie »Ännchen von Tharau« oder das »Heidenröslein«. Es lohnt sich, Volkslieder wie »An eine Blume«, »Abendlied« oder »Das Lied der Hoffnung« wiederzuentdecken. Auf diesen Postkarten sind sie erstmals mit Noten und nostalgischen Illustrationen abgedruckt.

Über Johann Gottfried Herder
1744-1803, Dichter, Theologe, Philosoph, bedeutender Vertreter der Weimarer Klassik, neben literarischen Übersetzungen, philosophischen und theologischen Schriften veröffentlichte er 1778/79 eine zweibändige Sammlung von Volksliedern.

Dieses Produkt finden Sie auch in den Kategorien