Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 105042

Spuren im Sand

Ein Gedicht, das Millionen bewegt, und seine Geschichte

Autor
Margaret Fishback Powers
Produktinformation
96 Seiten, 14 x 21 cm, gebunden
Erfahren Sie in diesem besonderen Buch mehr über die Geschichte hinter dem Gedicht, das damals wie heute Millionen von Menschen berührte und inspirierte.
9,99 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 1 Tag
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Bio-Siegel der Europäischen Union

Produktbeschreibung

Das Gedicht, das Millionen bewegt

Erfahren Sie in diesem besonderen Buch mehr über die Geschichte hinter dem Gedicht, das damals wie heute Millionen von Menschen berührte und inspirierte.
In »Spuren im Sand. Ein Gedicht, das Millionen bewegt, und seine Geschichte« wird die Geschichte der Urheberin dieses besonderen Gedichts erzählt und es wird geschildert, unter welchen Umständen es entstand. Margaret Fishback-Powers schrieb »Spuren im Sand« in jungen Jahren, als sie auf der Suche nach Orientierung in ihrem Leben war.
Die Entstehung, der Verlust sowie die verblüffende Wiederentdeckung des Gedichtes führen seine unauflösliche Verstrickung mit Margaret Fishback-Powers Leben voller geistlicher Herausforderungen, Unvereinbarkeiten wie auch voller Freude vor Augen.
»Spuren im Sand. Ein Gedicht, das Millionen bewegt, und seine Geschichte« ist ein sehr empfehlenswertes Buch für alle, die sich für die spannende Geschichte rund um das bemerkenswerte Gedicht interessieren und mehr darüber erfahren wollen.

Spuren im Sand

Ich träumte eines Nachts, ich ging am Meer entlang mit meinem Herrn. Und es entstand vor meinen Augen, Streiflichtern gleich, mein Leben. Nachdem das letzte Bild an uns vorbeigeglitten war, sah ich zurück und stellte fest, dass in den schwersten Zeiten meines Lebens nur eine Spur zu sehen war. Das verwirrte mich sehr, und ich wandte mich an den Herrn: »Als ich dir damals, alles was ich hatte, übergab, um dir zu folgen, da sagtest du, du würdest immer bei mir sein. Warum hast du mich verlassen, als ich dich so verzweifelt brauchte?« Der Herr nahm meine Hand: »Geliebtes Kind, nie ließ ich dich allein, schon gar nicht in Zeiten der Angst und Not. Wo du nur ein Paar Spuren in dem Sand erkennst, sei ganz gewiss: Ich habe dich getragen.«

Margaret Fishback-Powers

Dieses Produkt finden Sie auch in den Kategorien