Ein Unternehmen der Kirche.

Überall und Nirgends

Lyrikband

€ 25,00 *

(*) inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandfertig in 2 Tagen. Lieferzeit: 1-3 Tage 1

  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • 1 Monat Widerrufsrecht

Wir sind zertifiziert

  • 210862

Ungewöhnlicher Gedichtband über den Tod

  • außergewöhnliches Thema
  • mit Gedichten & Grabinschriften
  • mit Begräbnis- und Trauerritualen
»Überall und Nirgends« befasst sich mit einem zumeist traurig und betrüblich empfundenem Thema, dem Tod. Doch Autorin Bette Westera und Illustratorin Sylvia Weve ist es gelungen, das Thema auf außergewöhnliche Art und Weise darzustellen. Dabei bedienen sie sich sogar dem Mittel des Humors und bunten Farben, agieren dabei jedoch immer stets pietät- und respektvoll.
Keineswegs deprimierend wirken die Illustrationen, ganz im Gegenteil: bunte Farben, opulente und facettenreiche Bilder gehen Hand in Hand mit dem Humor der Dichterin. Menschen neigen dazu, vor Dingen, die sie sich nicht rational erklären können, oder die ihnen Kummer und Traurigkeit bereiten, wegzulaufen.

In »Überall und Nirgends« wird dieser Drang, die Augen zu verschließen, nicht hinsehen, sich nicht auseinandersetzen zu wollen, aufgehoben. Hier steht das Thema Tod, Abschied und Trauer im Mittelpunkt. Mit einer regelrechten Selbstverständlichkeit begegnet man hier dem Tod in all seiner Vielfältigkeit. Von der verstorbenen Großmutter, über den verunglückten Schiffsjungen, der altersschwachen Katze, dem rüstigen Hund, dem Mitschüler der eben noch neben einem auf der Schulbank saß oder einem ungeborenen Kind.
Die Unterschiedlichkeit und Schönheit des Abschieds ist unerschöpflich und wird in »Überall und Nirgends« in Form von Abschiedsgedichten, Grabinschriften und Begräbnisritualen dargestellt. Dabei benötigt das Thema keinerlei Beschönigung. Trauer, Wut, Angst, Aufbegehren und Resignation aber auch Freude und Erleichterung werden ungeschminkt gezeigt.
Mehr anzeigen

Produktdetails

Bestellnummer: 210862

ISBN: 9783946100096

Verlag/Hersteller: Rieder Verlag

112 Seiten, 26 x 23 cm, gebunden, farbige Abbildungen

Zuletzt angesehen