Ein Unternehmen der Kirche.

"Was auf dem Spiel steht"

Die Zukunft des Christentums in einer säkularen Welt

"Was auf dem Spiel steht"
€ 15,00 *

(*) inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandfertig in 12 Tagen. Lieferzeit: 1-3 Tage 1

  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • 1 Monat Widerrufsrecht

Wir sind zertifiziert

  • 9783451274497

Beschreibung

Er ist einer der ungewöhnlichsten Kardinäle der Katholischen Weltkirche. Jean-Claude Hollerich stammt aus einem kleinen Ort in Luxemburg, studiert hat er in Deutschland und Rom, doch zu Hause ist er zugleich in Japan und in Europa. 2011 wurde der Jesuit Erzbischof von Luxemburg und 2019 der erste Kardinal des Landes. Hollerich wirbt für eine Missionierung Europas und zugleich mahnt er gravierende Veränderungen in der Kirche an. Eine der wichtigen Fragen für die Zukunft sei es, Frauen in allen Bereichen der Kirche gleichberechtigt zu beteiligen. In dem vorliegenden Buch spricht der enge Vertraute von Papst Franziskus erstmals ausführlich über seine Liebe zu Asien, seinen Einsatz für ein starkes Europa, sein Engagement für Gerechtigkeit und Frieden und seine Hoffnung auf ein vitales und engagiertes Christentum.
Mehr anzeigen

Produktdetails

Bestellnummer: 9783451274497

Verlag/Hersteller: Herder Verlag GmbH

Autor: Jean-Claude Kardinal Hollerich

HC/Religion/Theologie/Christentum, 144 Seiten, Sprache: Deutsch, 205 x 125mm

Zuletzt angesehen