Ein Unternehmen der Kirche.

Zwischen Ende und Anfang

Nachkriegsjahre in Deutschland

Zwischen Ende und Anfang
€ 24,00 *

(*) inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandfertig in 4 Tagen. Lieferzeit: 1-3 Tage 1

  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • 1 Monat Widerrufsrecht

Wir sind zertifiziert

  • 143236

Nach dem 2. Weltkrieg

  • umfangreich und spannend erzählt
  • vom rennommierten Autor Wolfgang Brunner
Die Nachkriegszeit in Deutschland ist geprägt gewesen vom Umbruch und Neustrukturierung. Die staatliche Ordnung sollte wiederhergestellt, die Kriegsschäden soweit wie möglich behoben werden. Gleichzeitig waren die ersten Nachkriegsjahre geprägt von Trümmern, Hungersnöten und Güterknappheit. Der bekannte Autor Wolfgang Brenner geht in seinem Buch bewegenden Fragen nach, die Zeitzeugen wie Historiker und interessierte Laien zur Nachkriegszeit beschäftigen:
Wie haben sich die Menschen in all dem politischen wie wirtschaftlichen Chaos ernährt? Was hat sie erfreut, wovor hatten sie Angst? Wie kamen die Vertriebenen zurecht? Der Autor geht zudem den Fragen nach, ob die Deutschen unter der aufkommenden Schuldfrage litten und was die Bevölkerung tatsächlich über die Besatzungsmächte dachte.

Natürlich umreißt der Autor auch die einzelnen Besatzungszonen sowie die Entwicklungen der gegensätzlichen Besatzungszonen in Ost- und Westdeutschland. Das umfangreiche Werk enthält viele interessante Fakten über die unmittelbare Nachkriegszeit in Deutschland, der Autor behält dabei immer die DDR und BRD im Blick.
Sie erfahren nicht nur grundlegende historische Fakten, sondern auch spannende Details, die heutzutage kaum noch in Geschichtsbüchern vorkommen, wie beispielsweise die Einführung der Mickey-Mouse-Mark oder einen Abriss zu den Hintergründen der SED. Ein spannendes wie lehrreiches Buch für Jung und Alt, welches beweist, dass sich Geschichte in vielen Aspekten auch auf die Gegenwart beziehen lässt.
Mehr anzeigen

Produktdetails

Bestellnummer: 143236

Verlag/Hersteller: dtv

Autor: Wolfang Brenner

392 Seiten, 14 x 21 cm, gebunden, S/W-Abbildungen, Schutzumschlag, Leseband

Zuletzt angesehen